Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen (Stadia, Google)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt. (Lieferdienst, Wirtschaft)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau. (Telefónica, Mobilfunk)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Geforce-Treiber 436.02: Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Scharf und pixelig statt verschwommen: Nvidias aktuelle Geforce-Grafikkarten haben eine nützliche Funktion erhalten und stellen per Integer-Scaling nun Spiele mit Pixel-Art besser dar. Eine weitere Neuerung betrifft die verringerte Latenz beim Rendering eines Frames. (Nvidia Turing, Grafikhardware)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Lebensmittel: DHL liefert nicht mehr Amazon Fresh aus

Amazon Fresh kommt nicht mehr mit DHL. Der Markt für frische Lebensmittel aus dem Internet bleibe "bis dato weit hinter den Erwartungen zurück". (Amazon Fresh, Amazon)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab. (Libra, Soziales Netz)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird. (DLR, Technologie)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Comet Lake: Intel bringt sechs Kerne für Ultrabooks

Mit den Comet Lake U gibt es erstmals sechs Kerne für Ultrabooks, obendrein kombiniert Intel die 15-Watt-Chips mit schnellem LPDDR4X-Speicher. Das Namensmodell ist jedoch so krude, dass Intel es selbst erläutern muss. (Ultrabook, Prozessor)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent. Von Marc Sauter (Intel, Prozessor)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Porsche Design Ultra One: Großes Ultrabook mit rückseitigen Anschlüssen

Porsche Design hat das Ultra One vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein 15,6-Zoll-Ultrabook. Für diese Geräteklasse ungewöhnlich ist die Positionierung der Anschlüsse. Günstig ist das Gerät aber nicht, das eher für gelegentliches Arbeiten gedacht ist. (Ultrabook, Notebook)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Samsung: DeX-Anwendung für Windows und Mac ist verfügbar

Mit dem neuen DeX-Programm für Windows 7 und 10 sowie MacOS können Nutzer von Samsungs Galaxy Note 10 oder Note 10+ die in den Smartphones eingebaute Desktop-Oberfläche direkt an einem PC verwenden. Bisher geht das allerdings nur bei den neuen Note-Modellen, nicht bei älteren Geräten. (Samsung, Smartphone)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Spielestreaming: Vodafone zieht mit einem Cloud-Gamingdienst nach

Auch Vodafone steigt in das Cloud-Gaming ein. Der Anbieter kooperiert mit Hatch für den Dienst Hatch Cloud Gaming. Das Angebot soll insbesondere im 5G-Netz gut funktionieren. Derzeit umfasst es etwa 100 Mobile Games. (Spiele-Streaming, Cloud Computing)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

IBM/Open Power Foundation: Power-Prozessoren werden offener

IBM veröffentlicht entscheidende Teile der Prozessor-Architektur Power. Damit entfallen die bisher fälligen Lizenzgebühren. Die Open Power Foundation wird zudem der Linux Foundation beitreten. (IBM, Open Source)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Breko: Höhere Nachfrage bei echten Glasfaseranschlüssen

Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB) oder direkt zum Nutzer (FTTH) werden häufiger gebucht. Die Take-up-Rate steigt auf 43 Prozent. (Glasfaser, DSL)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Mobile Payment: ING-Kunden können Google Pay verwenden

Vor einigen Wochen hatte die ING bereits angekündigt, dass Kunden der Bank bald ihre Kreditkarten in Google Pay einbinden und Googles mobilen Bezahldienst in Geschäften verwenden können. Laut Nutzerberichten ist es nun so weit. (Google Pay, Google)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen