Gema und VG Wort: Speicherkarten und USB-Sticks werden durch Abgabe teurer

Durch Abgaben auf Speicherkarten und USB-Sticks müssen die Anbieter in Deutschland 40 Millionen Euro zahlen. Gema und VG Wort hatten erheblich mehr gefordert. Umgelegt wird es auf die Käufer. (Urheberabgabe, Urheberrecht)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.