Weltraumforschung: Nach 32 Jahren endlich im All

Ab Oktober soll Spektr-RG erstmals den gesamten Himmel im mittleren Röntgenspektrum kartographieren. Das Projekt wurde in der Sowjetunion schon 1987 geplant, doch chronische Finanzprobleme verzögerten es immer wieder. Von Frank Wunderlich-Pfeiffer (Raumfahrt, DLR)


Um den kompletten Bericht auf Golem.de zu lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.